Geldautomaten

An Geldautomaten einiger Banken kann mit Kreditkarten VISA und MasterCard Bargeld abgehoben werden. Das Angebot soll bedeutend ausgebaut werden. Derzeit kann es noch vorkommen, daß einige Bankautomaten nicht rechtzeitig mit Barmitteln aufgefüllt werden, so daß vor allem abends kein Geld mehr ausgegeben wird.

Die Kapitalbank (VISA) verfügt über das derzeit größte Netz von Bankautomaten, an denen mit VISA örtliche Zahlungsmittel (der S’om) abgehoben werden kann, in der Regel im Gegenwert von bis zu 200-400 Euro. Siehe www.kapitalbank.uz/en/contacts/branches.

Mit europäischen EC-Karten sind Bankauszahlungen an Bankautomaten und in Bankfilialen nicht möglich.

Auch die Nationalbank (NBU) verfügt über Filialen und Bankautomaten für Geldauszahlungen. Bei Vorlage von VISA und Reisepass erfolgen Barauszahlungen in örtlicher Währung. Die Filialen vor Ort sind hier ausgewiesen: https://nbu.uz/about-bank/branches-and-atms/ (auf dem russischsprachigen Teil der Seite, die Google-Karte passt sich sprachlich an, Filialen sind mit NBU ausgewiesen).