Museen, Theater, Galerien

400 usbekische Museen informieren über die jahrhundertealte Geschichte und die Kultur, Geschichte und Kunst des Landes. Zu den bekanntesten gehören das Staatliche Museum der Geschichte der Republik Usbekistan, das Staatliche Museum der Kunst der Republik Usbekistan, das Staatliche Museum der Geschichte der Timuriden, das Staatliche Museum der angewandten Kunst der Republik Usbekistan, das Staatliche Museum der Kunst der Republik Karakalpakistan “I.V. Savitsky”, das Staatliche Naturmuseum der Republik Usbekistan.

Museum des Aralsees in Uchsay (Karakalpakstan)

Das Museum des Aralsees wurde vor 34 Jahren im Jahr 1984 im Kulturhaus  des Dorfes Uchsay im Bezirk Muynak gegründet (Republik Karakalpakstan), nur wenige Kilometer von der Stadt Muynak und seinem Schiffsfriedhof entfernt. Der Gründer des Museums war Dr. Yeserkepov, der über viele Jahre zahlreiche Exponate zum Schicksal des Aralsees gesammelt hatte. Das Heimatmuseum ist...
Read More

Kunstgalerie “Glücklicher Vogel” in Samarkand

Die Kunstgalerie “Happy Bird” (Glücklicher Vogel) befindet sich in der Nähe des Registan-Platz in Samarkand. Hier kann man handgefertigten Nationaltrachten sehen, frisch gebrühten Kaffee probieren und Einzelheiten über die Herstellung von Nationaltrachten erfahren. Die Nationaltrachten der Kunstgalerie sind weltweit bekannt. Instagram:https://www.instagram.com/hbartgallery/ Facebook:https://www.facebook.com/gallerybird/  
Read More

Kunstgalerie “Chorsu” in Samarkand

In unmittelbarer Nähe des Registan-Platzes, hinter der Sherdor-Medresse, befindet sich ein kleines sechseckiges Gebäude, dessen Geschichte mehr als sechs Jahrhunderte zurückreicht. Es wurde im 15. Jahrhundert erbaut und diente als Einkaufszentrum, in dem verschiedene Kopfbedeckungen verkauft wurden. Es befindet sich an der Kreuzung von 4 Straßen und wurde “Chorsu” genannt – übersetzt aus dem Persischen....
Read More

Astronomischer Museumskomplex “Mirzo Ulugbek” in Samarkand

Das neue Gebäude des Ulugbek-Museums wurde 2010 auf Initiative des Präsidenten der Republik Usbekistan Islam Karimov errichtet. Der Eingangsteil ähnelt den Eingangsportalen mittelalterlicher Medressen. Zusammen mit dem Observatoriums mit seinem einzigartigem astronomischen Instrument – einem Quadranten – bilden sie ein sehenswertes Ensemble. Besucher sehen hier ein Observatorium aus dem 15. Jahrhundert.Die Form des Museumsgebäudes ähnelt...
Read More

Museum für Regionale Studien Samarkand

Im Jahre 1981 wurde in Samarkand das Museum für Regionale Studien im ehemaligen Herrenhaus des reichen Kaufmannes Abram Kalantarov eröffnet. Das Gebäude des Museums steht unter Denkmalschutz. Es hate eine Abteilung für Geschichte und einene Abteilung für Natur. Sie geben Auskunft über Kunst, Geschichte und Traditionen der Region Samarkand.  
Read More

Archäologisches Museum in Termez

Das Archäologische Museum der Stadt Termez wurde am 24.10.2001 während des ersten internationalen Kunstfestivals “Bakhshi” eröffnet. Es ging auf eine Initiative des ersten Präsidenten der Republik Usbekistan I. A. Karimov zu Ehren des 2500 Jubiläums der Stadt Termez zurück. Wegen seiner großen Zahl von 40.000 Austellungsgegenständen gilt das Museum in Usbekistan als einzigartig. Hier gibt […]
Read More

Museum “Berdah” in Nukus

1997 wurde auf Grund eines Regierungsbeschlusses der Bau des Museums «Berdah» begonnen. Anlaß war der 170. Geburtstag des großen Dichters der Republik Karakalpakstan Berdah. Berdah gilt als der erste Historiker Karakalpaks. Sein berühmtes Werk “Shezhire” enthält viele historische Fakten, Namen und Informationen über türkische Völker. 1998 wurde das Museum an der Staatlichen Universität von an […]
Read More

Kunstmuseum “Savitsky” in Nukus

Im Jahre 1950 kam der Künstler I. V. Savitsky im Rahmen einer archäologisch-ethnografischen Expedition nach Karakalpakstan. Im Jahre 1966 gründete er das Museum der Künste und begann Exponate für sein Museum zu sammeln. Dank der Vielzahl der einzigartigen Exponate wurde das Museum welweit begkannt. Seit dem Jahr 1984 trägt das Museum den Namen von Savitsky.  […]
Read More

Museum des Gedenkens an “Imam Al Bukhari” in Buchara

Das Museum wurde im Jahre 2001 eröffnet und und befindet sich in einem modernen Gebäude, das vom Architekten Z. Klichev entworfen wurde. Die Exponate des Museums sind mit Leben und Wirken des Theologen der islamischen Religion “Imam Muhammad ibn Ismail Al Bukhari” verbunden. Das Hauptwerk des Lebens des Philosophen und Theologen ist „Al-Jomi as-sahih“. Das […]
Read More

Museum der Geschichte der Teppichweberei in Buchara

Die Teppichweberei der Region Buchara geht auf das 3.-2. Jh. v.Chr. zurück. In Buchara berichtet ein Museum über die langjährige dieses Kunstgewerbes. Sie befindet sich im Gebäude der Moschee «Magoki Attori». Das Museum wurde im Jahre 1991 eröffnet. Hier werden verschiedenen Arte traditioneller Teppichweberei präsentiert. Im 19.-20. Jh. waren Teppiche unter verschiedenen usbekischen Stämme, wie […]
Read More

Zitadelle und Heimatmuseum “Ark” in Buchara

      Die Zitadelle “Ark” ist das älteste Denkmal der Archäologie, Geschichte und Kultur der Region Buchara. Bis zum Jahre 1920 war die Zitadelle Residenz der Herrscher von Buchara. Hier ist die Hauptgeschäftsstelle des staatlichen Architektur- und Kunstmuseumreservats sowie der Aufbewahrungsort und Ausstellungsplatz von Kunstschätzen des Heimatmuseums. Abteilung für Geschichte (von der Antike bis […]
Read More

Akademie “Mamun” in Chiwa

Die  zentralasiatische Region leistete während des Goldenen Islamischen Zeitalters (8.-15. Jh.) einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung der menschlichen Zivilisation, vor allem im Bereich der Wissenschaften. Im Mittelalter gab es in Zentralasien viele Wissenschaftler und wissenschaftliche Schulen, und die Mamun-Akademie in Choresmien ist dafür ein anschauliches Beispiel. Politische Stabilität, wirtschaftliche und soziale Entwicklung von Choresmien am […]
Read More
1 2 3 4