Naturschutzzonen und Nationalparks

Usbekistan verfügt über ein reichhaltiges Angebot im Bereich des Ökotourismus. Davon zeugt die große Anzahl von Naturschutzzonen und Nationalparks mit ihrer reichhaltigen Flora und Fauna.

Erstes internationales Forum des Geotourismus in Usbekistan durchgeführt

Vom 1. bis 3. August 2019 wurde das erste internationale Forum des Geotourismus in der Region Kashkadarya durchgeführt. Die Organisatoren des Forums waren das Staatliche Komitee der Republik Usbekistan für Tourismusentwicklung und das Staatliche Komitee der Republik Usbekistan für Geologie und Bodenschätze. Ziel des Forums war das Studium des Bestandes des staatlichen geologischen Naturschutzgebietes “Kitab”....
Read More

Nationalpark “Ugam Chatkal”

Der 1990 geschaffene Nationalpark “Ugam Chatkal” ist das größte und beliebteste Naturschutzgebiet Usbekistans. Sein Gebiet von 574.600 ha verläuft entlang Schluchten der Gebirgskette “Chatkal”. Wegen des Höhenunterschiedes verfügt er über verschiedene klimatische Zone. Im Park gibt es Bergwälder, Bergsteppen, die Almwiesen, Hochland und sehr unterschiedliche Arten von Bäume und Pflanzen. Darunter 48 Arten verschiedener Säugetiere,...
Read More

Biosphärenreservat “Chatkal”

Im südlichen Teil des Nationalparks Ugam-Chatkal befindet sich das Biosphärenreservat Chatkal. Es wurde 1947  geschaffen und umfaßt 45.739 ha. Sein Territorium besteht aus zwei Abschnitten – Bashkyzylsay und Maidantalsky. Der erste befindet sich an den südwestlichen Hängen des Chatkal-Kamms in Höhen von 1.100 – 3.247 m. Der zweite erstreckt sich üner unzugängliche Nordhänge in Höhen...
Read More

Naturschutzgebiet “Nurata”

  Das Reservat Nurata befindet sich im zentralen Teil des Nuratau-Gebirges in der Region Jizzakh. Es bietet eine wundervolle Natur mit einer Vielzahl von Tierarten. Von besonderem Interesse ist der Nurata-Kamm, alte Felswandmalereien, der Fazilman-See, die exotischen Bergdörfer Ashraf, Khayat, Ukhum, Sentyabsai und der Khonbandi-Damm aus dem 10.-11. Jh. Es gibt nur wenige Orte auf...
Read More

Naturschutzgebiet “Zarafschan”

1975 wurde östlich von Samarkand in den Auen des Flusses Zeravshan das gleichnmige Landschaftsschutzgebiet “Zeravshan” angelegt. Die Gesamtfläche des Schutzgebiets beträgt 2.352 ha. Hier werden die Tugai-Wälder im Mittellauf des Zeravshan-Flusses und eine Population des seltenen Zarafshan-Fasans behütet. Die Vegetation wird von Sträuchern und Auenwiesen beherrscht, vor allem Pappeln, Weiden, Sanddorn, Schilf, Schilfkraut, Eryanthus, Lakritze,...
Read More

Geologisches Schutzgebiet “Kitab”

Ein einzigartiges Naturdenkmal ist das geologische Schutzgebiet “Kitab” an den südwestlichen Ausläufern des Zarafshan-Gebirges, am linken Ufer des Flusses Dzhindydar’ya im Distrikt Kitab, Region Kashkadarya. Besucher können hier nachvollziehen, wie sich das Leben auf der Erde allmählich entwickelt hat. Dies zeigen versteinerte Abdrücke von fossilen Meerestieren und Meerespflanzen. Auf Wanderwegen und Aussichtsplattformen können Besucher fossile...
Read More

Naturschutzgebiet “Bagaday-Tugay”

Östlich von Chiwa, am Ufer des Flusses Amu-Darya, befindet sich das Naturschutzgebiet Badai-Tugay. Es wurde 1971 gegründet, um die Landschaft des Unterlaufs des Amu-Daryas zu schützen und die Buchara-Hirsche hier wieder anzusiedeln. Das Reservat hat eine Fläche von 6.462 ha. 70% davon sind dicht bewachsen. Neben den Wäldern gibt es Schilf- und Steppenwiesenflächen. Die Fauna...
Read More

Naturschutzgebiet “Surkhan” (Koytendag)

Etwa 60 km nordwestlich von Termez, an den Hängen des Koytendag-Gebirges, liegt das Naturschutzgebiet Surkhan. Es wurde 1987 auf einer Fläche von 24.583 ha angelegt. Das Schutzgebiet besteht aus Steppen- und Waldpflanzengemeinschaften (Wacholder) und der typischen Vegetation der subalpinen Zone. Unter den vielen Tieren stechen einzigartige Vertreter der zentralasiatischen Tierwelt hervor – die Schraubenziege und...
Read More

Geologisches Naturschutzgebiet «Kitab» und Naturschutzgebiet «Hissar»

Südlich von Samarkand, in den Ausläufern des Pamir-Alai-Gebirges, erstrecken sich zwei Schutzzonen: das Geologische Reservat Kitab und das Reservat Hissar. Das Schutzgebiet Kitab hat zum Ziel, Zeugnisse der geologischen Geschichte der Erde über einen Zeitraum von 300 bis 400 Millionen Jahren zu schützen. Es befindet sich in den Ausläufern der Bergrücken des Serafshan. In den...
Read More