Region Samarkand

Archäologische Ausgrabungen haben gezeigt, daß das Gebiet bereits vor 25.000-100.00 Jahren besiedelt war. Während Ausgrabungen wurden hier alte Steinwerkzeuge gefunden. Auch Felszeichnungen in den Bergen der Region Samarkand weisen darauf hin. Alexander der Große, Dschingis Khan und Amir Timur eroberten einst dieses Gebiet. Während der Herrschaftszeiten von Mirzo Ulugbek und Amir Timur war diese Region ein bedeutendes Kulturzentrum des Orients. Auf Hügeln in der Nähe der Stadt Samarkand befindet sich die antike Stadt “Afrasiab”, die nach dem König Turan Afrasiab benannt wurde. Das Gebiet von Samarkand ist heute ein wichtiges Handels- und kulturelles Zentrum. Hier gibt es 1800 bedeutende Kulturschätze. Die bekanntesten befinden sich in der Stadt Samarkand wie der Platz “Registan”, der Komplex “Shahi-Zinda” und die Medresse “Bibikhanum”. Im Jahre 2001 wurde der historische Teil von Samarkand in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

Fläche der Region: 16 800 km²
Bevölkerungszahl: 3.719.006 Einwohner
Größere Städte: Samarkand (Verwaltungszentrum), Kattakurgan, Urgut, Juma, Aktash

Naturschutzgebiet “Zarafschan”

1975 wurde östlich von Samarkand in den Auen des Flusses Zeravshan das gleichnmige Landschaftsschutzgebiet “Zeravshan” angelegt. Die Gesamtfläche des Schutzgebiets beträgt 2.352 ha. Hier werden die Tugai-Wälder im Mittellauf des Zeravshan-Flusses und eine Population des seltenen Zarafshan-Fasans behütet. Die Vegetation wird von Sträuchern und Auenwiesen beherrscht, vor allem Pappeln, Weiden, Sanddorn, Schilf, Schilfkraut, Eryanthus, Lakritze,...
Read More

Kunstgalerie “Glücklicher Vogel” in Samarkand

Die Kunstgalerie “Happy Bird” (Glücklicher Vogel) befindet sich in der Nähe des Registan-Platz in Samarkand. Hier kann man handgefertigten Nationaltrachten sehen, frisch gebrühten Kaffee probieren und Einzelheiten über die Herstellung von Nationaltrachten erfahren. Die Nationaltrachten der Kunstgalerie sind weltweit bekannt. Instagram:https://www.instagram.com/hbartgallery/ Facebook:https://www.facebook.com/gallerybird/  
Read More

Kunstgalerie “Chorsu” in Samarkand

In unmittelbarer Nähe des Registan-Platzes, hinter der Sherdor-Medresse, befindet sich ein kleines sechseckiges Gebäude, dessen Geschichte mehr als sechs Jahrhunderte zurückreicht. Es wurde im 15. Jahrhundert erbaut und diente als Einkaufszentrum, in dem verschiedene Kopfbedeckungen verkauft wurden. Es befindet sich an der Kreuzung von 4 Straßen und wurde “Chorsu” genannt – übersetzt aus dem Persischen....
Read More

Souvenirgeschäfte auf dem Platz “Registan” in Samarkand

Auf dem Platz “Registan” gibt es die eine Reihe von Souvenirgeschäften. Hier werden viele, teils sehr hochwertige Arbeiten usbekischer Künstler und Kunsthandwerker angeboten.
Read More

Astronomischer Museumskomplex “Mirzo Ulugbek” in Samarkand

Das neue Gebäude des Ulugbek-Museums wurde 2010 auf Initiative des Präsidenten der Republik Usbekistan Islam Karimov errichtet. Der Eingangsteil ähnelt den Eingangsportalen mittelalterlicher Medressen. Zusammen mit dem Observatoriums mit seinem einzigartigem astronomischen Instrument – einem Quadranten – bilden sie ein sehenswertes Ensemble. Besucher sehen hier ein Observatorium aus dem 15. Jahrhundert.Die Form des Museumsgebäudes ähnelt...
Read More

Museum für Regionale Studien Samarkand

Im Jahre 1981 wurde in Samarkand das Museum für Regionale Studien im ehemaligen Herrenhaus des reichen Kaufmannes Abram Kalantarov eröffnet. Das Gebäude des Museums steht unter Denkmalschutz. Es hate eine Abteilung für Geschichte und einene Abteilung für Natur. Sie geben Auskunft über Kunst, Geschichte und Traditionen der Region Samarkand.  
Read More

Moschee “Hazret-Hizr” in Samarkand

Die im 8. Jahrhundert errichtete Moschee “Hazret-Hizr” befindet sich nahe des Mausoleums “Shahi Zinda” und des zentralen Basars “Siab”. “Hazret-Hizr” gilt als reizvolle Sehenswürdigkeit der Stadt Samarkand. Hazret-Hizr war ein Diener des damaligen Herrschers von Samarkand.  Die Menschen glaubten, dass die Moschee über magischen Fähigkeiten verfügte und für die Gesundheit des Herrschers  der Stadt Samarkand...
Read More

Mausoleum “Rukhabad” in Samarkand

Das Mausoleum «Rukhabad» (Rukhobod) ist die Grabstätte für Burhaneddin Sagaradji und wurde auf Anweisung des Herrschers Amir Temur erbaut. Rukhabad wurde von der Dynastie der Timuriden hoch geehrt. Er war ein Förderer des Islams im damaligen Turkestan. Seine Frau war eine chinesische Prinzessin der Yuan-Dynastie, weshalb ihn auch viele Chinesen verehrten. Sein genaues Todesdatum ist...
Read More

Höhle des “David” (Dāwūd)

Foto: Sambuh.ru 40 km südwestlich von Samarkand, im Dorfes Aksai, befindet sich eine der berühmtesten heiligen Stätten Usbekistans – die Höhle von Hazrat Daud (St. David). Sie wird von Anhängern drei verschiedenerer Religionen gleichzeitig verehrt – den Christen, den Juden und den Molsems. Es gibt mehrere Legenden darüber, wie dieser Ort entstand. Einer zufolge ging...
Read More

Dämonenplateau bei Samarkand

Foto: mr-shor.livejournal.com Im Süden, 30 km von Samarkand entfernt, zwischen den Pässen Ilansay und Takhtakaracha (Taxtaqoracha), befindet sich ein mit riesigen Steinen übersätes Plateau, dessen Länge mehrere Kilometer beträgt, von den Quellen von Mirankul bis zum Dorf Karatepa (Qoratepa). Diese Stelle wird Plateau der Dämonen oder auch Helm des Teufels genannt. Eine Legende erzählt, daß...
Read More

Mausoleum “Rukhabad”

Amir Temur ließ das Mausoleum “Rukhabad” im Jahre 1380 in der Nähe zum Grab des islamischen Theologen und Mystikers Sheikh Burhaneddin Sagaradji (Rukhabad) errichten. Er war unter den Timuriden hochverehrt. Das Interieur des Mausoleums ist schlicht, sein Boden mit Steinfliesen gepflastert. Rukhabad trug zur Ausbreitung des Islam unter den Nomadenstämmen Turkestans bei, da eine seiner...
Read More

Legende wie Samarkand Haupstadt wurde

Die Legende erzählt, daß der Herrscher Timur eine Hauptstadt auserwählen wollte. Er wies seine Untertanen an, durch die Weiten des Königreichs zu reisen und einen Schafskadaver vor die Tore jeder Stadt zu hängen. Einen Monat später bereiste er all diese Städte. Überall hatten die Kadaver ahgefangen, zu faulen. Nur vor den Toren von Samarkand war...
Read More
1 2