Region Taschkent

Die Siedlung “Kendiktepa”

Die Siedlung “Kendiktepa” gilt als das einzige Denkmal der Burguluk-Kultur (1000 v. Chr.) und befindet sich im überfluteten Gebiet des Tuyabuguz-Stausees. In den Jahren 1970-72  wurde diese Siedlung von den Archäologen  untersucht.  Die Bewohner des Dorfes führten eine landwirtschaftliche Lebensweise.  Zudem funktionierte diese Siedlung  als das größte Einkaufszentrum des Zentralasiens. Einige Gemeinschaftshäuser, die sich dort […]
Read More

Die Stadt Kanka

Kanka ist eine uralte Stadt, die sich im Bezirk Akkurgan befindet. Früher war die Stadt “Kanka” als die Stadt “Kharashket” bekannt.  Nach einer Version wurden  die Überreste der alten Festungsstadt “Antiochia  Zayaksart”   hier bewahrt. Nach anderer  Version galt die antike Stadt als das Zentrum des Bundesstaates “Kangüy”. Im Zusammenhang damit wurde diese Stadt als „Kanka“ […]
Read More

Das Glockenspiel in Taschkent

Es gibt eine interessante Geschichte über die Entstehung des Glockenspiels in Taschkent: Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Uhrwerk dank dem Uhrmacher I.A. Eisenstein, der in Taschkent lebte, aus Deutschland nach Taschkent geliefert.  Im Zusammenhang damit  wurde später das Wettbewerb, das mit der Erarbeitung des Projekts der Herstellung des Glockenspiels verbunden war, durchgeführt. Infolge des […]
Read More

Der Palast der internationalen Foren “Usbekistan”

Der Palast der internationalen Foren “Usbekistan” befindet sich am Amir-Temur-Platz. Zu Ehren des 2.200-jährigen Jubiläums der Stadt Taschkent fand die feierliche Eröffnung des Palastes  im September 2009 statt. An diesem Ort  werden die Symphoniekonzerte, die Ballett- und Theateraufführungen, die Kongresse und die Konferenzen durchgeführt. Die Höhe des schneeweißen Gebäudes beträgt 48 Meter. Die Gesamtfläche von […]
Read More

Die Kathedrale des heiligen Herzens Jesu

Die Kathedrale des heiligen Herzens Jesu ist der katholische Tempel der Stadt Taschkent. Der Bau des Tempels begann im Jahre 1912. Nach der Revolution und dem Machtwechsel wurde der Bau des Tempels gestoppt. Im Jahre 1976 wurde das Gebäude aufgrund der Entscheidung der Behörden restauriert. Im Jahre 1981 wurde der Tempel als das architektonische und […]
Read More

Die islamische Universität “Imam Al Bukhari”

Die islamische Universität “Imam Al Bukhari” befindet sich in der Nähe zur Moschee  “Namazgoh”. Im Jahre 1971 wurde diese Universität  vom berühmten islamischen Prediger  und Gelehrten  Ziyauddinhan Ibn Eshon Babahan gegründet. Die Universität wurde zu Ehren  vom berühmten islamischen  Gelehrten Imam al-Bukhari benannt. Im Jahre 2007 wurde dieses Gebäude restauriert. Diese Universität ist weltweit bekannt.  […]
Read More

Die Nationalbibliothek “Alisher Navoi”

Die Nationalbibliothek “Alisher Navoi” wurde im Jahre 1870 gegründet.   Im Jahre 1948 wurde die Bibliothek  zu Ehre vom berühmten Schriftsteller Alisher Navoi  benannt. Im April 2002 erhielt die Bibliothek den Status “National” und wurde als eine multifunktionale Bibliothek, Informations- und Forschungseinrichtung und methodisches Zentrum  anerkannt. Zudem ist es wichtig zu unterstreichen, dass das Ministerium […]
Read More

Das Ensemble “Zangi-Ata”

Das Ensemble „Zangi-Ata“ wurde im XIV. Jahrhundert in der Nähe zum Grab eines Sufi-Scheichs Ai-Khoja errichtet. Dieses Ensemble liegt 15 km von Tashkent entfernt. Zangi-Ata  ist der Spitzname vom Scheich. Wegen der dunklen Hautfarbe erhielt der Scheich   diesen Spitznamen. Dieser große Sufi war  berühmt und stammte aus einer adeligen arabischen Familie. Der Bau des […]
Read More

Museum zum Gedenken an Kamoliddin Behzod in Taschkent

Das Museum zum Gedenken von Kamoliddin Behzoda wurde auf Beschluß der usbekischen Regierung vom 23. Dezember 1997 zum Gedenken an den 454. Geburtstag des Künstlers Kamoliddin Behzod ins Leben gerufen. Aufgabe des Museums ist das Studium des kreativen Erbes von Kamoliddin Behzod, das Studium orientalischer Miniaturmalerei, Kalligraphien und alter Manuskripte und diese in Veröffentlichungen bekannt […]
Read More

Das Planetarium

Im Jahre 2009 wurde das Planetarium infolge des internationalen Jahres der Astronomie gegründet. Dieser Ort ist reizvoll für Touristen und Einheimische. Hier kann man den Sternenhimmel sehen und interessante Information über Astronomie erfahren. Im Planetarium  gibt es die modernen Ausrüstungen zur Beobachtung der Weltraumobjekte. Die Adresse: die Stadt Taschkent, die Straße Zarkainar 6, das Wahrzeichen […]
Read More

Der Ökopark

Der Ökopark umfasst 12 Hektar des Landes. Der Park befindet sich im alten Zoo und besteht aus dem Laufweg, dem Radweg, dem Tennisplatz, der Yogaterrasse, dem Fußballplatz, dem Badmintonplatz, dem Volleyballfeld und dem Amphitheater. Dort gibt es 2 Eingänge. Der erste Eingang befindet sich in der Nähe zur römisch-katholischen Kirche. Der zweite Eingang befindet sich […]
Read More

Museum für Literatur “Alischer Navoi” in Taschkent

Das Museum verfügt über mehr als 17.000 Kunstwerke, Porträts, Gemälde, einzigartige archäologische Gegenstände und verschiedenste Werke der Volks- und angewandten Kunst. Einige Bereiche des Museums sind der Geschichte der usbekischen Literatur gewidmet. Das Museum zeugt vom reichen geistige Erbe des usbekischen Volkes. Neben dem Handschriftenfonds verfügt das Museum über eine Sammlung lithografischer Bücher, die regelmäßig […]
Read More
1 2 3 4 5