Quick Facts

Das Wichtigste über Usbekistan

Land und Leute

Usbekistan ist ein Land in Zentralasien. Das Land hat eine Fläche von 448,978 km² und etwa 33,2 Millionen Einwohner (Januar 2019). Die Bevölkerung Usbekistans besteht aus mehr als 100 ethnischen Gruppen, von denen etwa 71% Usbeken, 5% Russen, 5% Tadschiken, 4% Karakalpaks und 3% Kasachen sind. Die Amtssprache ist Usbekisch. In der Autonomen Republik Karakalpakstan ist Karakalpak die offizielle Amtssprache. Die meisten Usbeken, vor allem in den Städten sprechen sehr gut Russisch.

Ungefähr 90% der Bevölkerung sind sunnitische Muslime, etwa 8% sind russisch-orthodox (hauptsächlich Vertreter der russischen Minderheit). Hinzu kommen schiitische Muslime, Vertreter anderer christlicher Glaubensrichtungen und Buddhisten.
Im Laufe der Jahrhunderte gehörte das Gebiet des heutigen Usbekistans zu verschiedenen Reichen und den mit ihnen verbundenen Religionen, darunter die Achämeniden (6-4 v. Chr.), das Reich Alexanders des Großen (4. v. Chr.), das Kuschan-Königreich (1-3 v. Chr.) AD), muslimische Dynastien (8. Jahrhundert), Mongolen (13.-15. Jahrhundert), Timuriden (14.-15. Jahrhundert) und usbekische Khanate (16. Jahrhundert). Im Jahr 1868 fiel das Gebiet an das russische Reich. 1918 kamen die Bolschewiki an die Macht. 1924/1925 wurde die usbekische Sozialistische Sowjetrepublik (SSR) ausgerufen, die sich 1991 für unabhängig erklärte.

Usbekistan – eines der gastfreundlichsten Länder der Erde

Freundlichkeit, Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft der Usbeken sind sprichwörtlich. Die Menschen dieser Region haben seit mehr als zwei Jahrtausenden den ständigen Wandel von Kultur, Zivilisation und Religion erlebt und lebten zudem über eintausend Jahre im Herzen der größten Handelsstraße der Menschheit – der “Großen Seidenstraße”. Dabei haben sie vor allem eins gelernt: Toleranz, Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft.

Klima

Das gemäßigte Klima von Usbekistan ist für einen Reisenden sehr angenehm. Je nach Region herrschen kontinentales Feuchtklima, gemäßigtes Steppenklima oder gemäßigtes Wüstenklima. Der Sommer ist meistens heiß und wolkenlos, und der Winter ist wechselhaft und kalt. Es regnet nicht viel. 80% des Territoriums bestehen aus Wüste und Steppe. Das Land ist das ganze Jahr über für Besuche geeignet.

Eines der sichersten Reiseziele der Erde

Im jährlichen “Law and Order Report” von GALLUP, einem der weltweit führenden Markt- und Meinungsforschungsinstitute mit Sitz in Washington, steht Usbekistan stets an vorderster Stelle (2018 auf Platz 5). an fünfter Stelle. GALLUP befragt Bürger aus 142 Ländern zu ihrem Vertrauen in die örtliche Polizeiarbeit, ihrem Sicherheitsgefühl bei freier Fortbewegung und ihren persönlichen Erfahrungen mit Straftaten. Dieser gilt allgemein auch als Meßwert für die Reisesicherheit von Ausländern.
Diebstähle und Überfälle sind in Usbekistan äußerst selten.

Besucherinformationsbroschüre

Die Besucherinformationsbroschüre gibt Ihnen detaillierte Informationen zu allen Fragen Ihres Aufenthaltes in Usbekistan. Sie finden hier folgende Themen:
– Beantragung eines Ein Touristenvisum
– Verlängerung eines Touristenvisums
– Regeln für den Aufenthalt ausländischer Staatsbürger in Usbekistan
– Zollbestimmungen für die Einreise
– Zollbestimmungen für die Ausreise
– Ein- und Ausfuhr von Bargeld ausländischer und nationaler Währung
– Einfuhr von Arzneimitteln für den persönlichen Gebrauch
– Export von Kulturgütern
– Import und Export von Gegenständen der Flora und Fauna, Jagdtrophäen
– Import und Export von Haustieren
– Besonderheiten der nationalen usbekischen Küche
– Wetter- und Klima
– Transport und Verkehr
– Fotografieren und Filmen
– Kreditkarten und Geldautomaten
– Kommunikation
– Schnelle medizinische Hilfe
– Versicherungsschutz für ausländische Touristen

Reisebroschüre Usbekistan 2019