Grab der Könige - Dakhma-i-Shahan

Das Fergana-Tal ist das fruchtbare Herz Usbekistans, der Geburtsort herausragender Menschen, Dichter und Denker. Der Herrschaftssitz der Kokand-Khans, ihre Herrschaft ist 29. Unter den Baudenkmälern von Kokand nimmt ein einzigartiges Ensemble einen besonderen Platz ein - das Familiengrab der Kokand-Herrscher - Dakhma-i-Shahan. Als Tochter des Herrschers von Andijan und Ehefrau eines der letzten Khans von Kokand, Umarkhan, hatte Nodira einen außergewöhnlichen Verstand und eine poetische Begabung, sie war eine treue Ehefrau, eine liebevolle Mutter, eine gerechte und weise Herrscherin eines riesigen Khanats. Nach dem Tod ihres Mannes im Jahr 1822 beschloss Nodira, aus dem Familiengrab, in dem ihr Mann und seine Vorfahren begraben wurden, einen großen architektonischen Komplex zu errichten, der später zu einem wichtigen Wahrzeichen der Region werden sollte. Dieser komplexe architektonische Komplex, der für die Gedenkarchitektur des Ferghana-Tals charakteristisch ist, wurde Khazir genannt.Das prächtige Eingangsportal des Mausoleums ist mit Mosaikmustern aus glasierten Kacheln verziert, die eine künstlerische Harmonie von Blau und Hellblau bilden. Der obere Teil des Portals ist mit einem Rahmen und Mustern aus den Kompositionen verziert, die wir auf den Ferghana-Stoffen sehen können.

An der mit eleganten Schnitzereien verzierten Tür des Mausoleums sind Inschriften aus dem Heiligen Koran und Verszeilen des Herrschers Umarkhan in arabischer Schrift eingewebt, im Inneren des Ensembles befinden sich eine kleine Moschee und Familiengräber. Jedes Detail, von Türen und Flügelfenstern bis hin zu Steinplatten, hat einen besonderen künstlerischen Wert. An der Dekoration und dem Bau dieses Mausoleums arbeiteten prominente Usto-Schnitz- und Ganch-Meister. Die Grabsteine der Herrscher sind mit Schnitzereien, orientalischen Ornamenten und Zitaten aus dem Heiligen Koran verziert. этого региона. Этот сложный архитектурный комплекс, характерный для мемориального зодчества Ферганской долины, получил название хаз


Auf Anweisung von Nadira wurde auch die Chalpak-Medresse in der Nähe gebaut. Die Dekoration des Mausoleums ist ein weitläufiger Obstgarten und verschiedene Blumenarrangements.

Baudenkmal Khans Gräber von Dakhmai ShokhonAttraktion in KokandBaudenkmal Khans Gräber von Dakhmai ShokhonAttraktion in Kokand.

Архитектурный памятник Ханские усыпальницы Дахмаи ШохонДостопримечательность в Коканде тектурный памятник Ханские усыпальницы Дахмаи ШохонДостопримечательность в Коканде



Kommentar

0

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar zu hinterlassen, müssen Sie sich über soziale Netzwerke anmelden:


Mit der Anmeldung stimmen Sie der Verarbeitung zu persönliche Daten

siehe auch