Biosphärenreservat “Chatkal”

Im südlichen Teil des Nationalparks Ugam-Chatkal befindet sich das Biosphärenreservat Chatkal. Es wurde 1947  geschaffen und umfaßt 45.739 ha. Sein Territorium besteht aus zwei Abschnitten – Bashkyzylsay und Maidantalsky. Der erste befindet sich an den südwestlichen Hängen des Chatkal-Kamms in Höhen von 1.100 – 3.247 m. Der zweite erstreckt sich üner unzugängliche Nordhänge in Höhen von 1200 – 3800 m und ist mehr als 30 km vom ersten entfernt. Die Landschaften des Schutzgebietes sind durch Berghänge mit Wacholderwäldern, Hochgebirge mit alpinen Niedriggraswiesen sowie xerophytische Bergwiesen und Steppen geprägt. Das Reservat ist bekannt für seine Wasserfälle und Höhlen. Im südlichen Teil des Maidantals, an den Felsen am Ufer des Tereksai im Karasau-Trakt sind einzigartige Höhlenmalereien zu sehen (Höhlenmalereien von Tereksai). Die Abbildungen zeigen Jagdszenen. Das Chatkal-Reservat ist für Vogelliebhaber bestens geeignet.