Das Mausoleum “Uch Ovliya Bobo”

Das Mausoleum befindet sich in der Nähe der westlichen Mauer “Tash Khauli” und wurde zur Ehre von 3 Heiligen errichtet. Die riesige Halle des Mausoleums wurde von einer Kuppel bedeckt. Das Mausoleum besteht aus der Mehrheit der Gräber. Das früheste Grab gehört dem Meister Abdulla Ibn Said. Er wurde im Jahre 1561 begraben. Der Name des Meisters und sein Datum des Todes wurden an der Eingangstür geschnitzt. Das Mausoleum wurde in den Jahren 1821-1822 restauriert. In den 80er Jahren des 20 Jahrhunderts wurden das Eingangsportal und die Säulen der Terrasse der Moschee stark beschädigt.  Später wurde diese Errichtung restauriert. Und jetzt gilt das Mausoleum als Sehenswürdigkeit der Republik Usbekistan.