Technical work is underway on the web portal!

Islam-Ota-Moschee

Eine der ältesten Moscheen in Usbekistan, die Islom-Ota-Moschee, hat eine 300-jährige Geschichte. Früher hieß es Zhurabek, aber jetzt wurde es zu Ehren des ersten Präsidenten Usbekistans, Islam Karimov, umbenannt.

Im Jahr 2015 wurde die Moschee durch einen Brand beschädigt, woraufhin hier Wiederaufbauarbeiten durchgeführt wurden, die das Territorium des Komplexes mit einer Kapazität von bis zu 10.000 Menschen verdoppelten. Es gibt auch eine Bibliothek, in der seltene Ausgaben und Originalmanuskripte gesammelt werden.

Der Komplex ist mit einer riesigen blauen Kuppel, einem hohen Minarett in der Nähe der Moschee und vier kleinen Minaretten an den Ecken geschmückt.

Karte

Online-Tour

 

Ein Kommentar

0

Hinterlasse einen Kommentar

Om een ​​reactie achter te laten, moet u inloggen via sociale netwerken:


Mit der Anmeldung stimmen Sie der Verarbeitung zu persönliche Daten

siehe auch