Technical work is underway on the web portal!

Mausoleum von Khoja Mavlonoi Zahid

In der Region Surkhandarya, im Dorf Vakhshivar, befindet sich ein Mausoleum des orientalischen Denkers und Staatsmannes Khoja Mavlonoi Zahid.

Mavlonoi Zahid lebte und betrieb wissenschaftliche Aktivitäten in der zweiten Hälfte des 17. und in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts auf dem Gebiet der Region Surkhandarya, in dem kleinen Dorf Vakhshivar der heutigen Region Altynsay. Der Clan des großen Scheichs und Wissenschaftlers geht zurück auf den Zeitgenossen von Mirzo Ulugbek, den berühmten Mudarris und Wissenschaftler Khoja Muhammad Balkhi.

Während der Regierungszeit von Mirzo Ulugbek diente Khoja Muhammad Balkhi in einer der Medresen von Samarkand und war Gelehrter auf dem Gebiet der Philosophie und Literatur. Aus Angst vor neuen Verfolgungen verließ der ehrwürdige Mudarris Samarkand wie andere Wissenschaftler nach der Ermordung von Ulugbek durch seinen Sohn Abdullatif. Er ließ sich mit seiner Familie und nahen Verwandten im Dorf Vakhshivar an den Hängen malerischer Berge nieder. Sein Sohn war Khoja Muhammad Ibrahim, und der Sohn von Khoja Muhammad Ibragim war Khoja Mavlonoi Zahid.

Über das Leben und Werk von Khoja Mavlanoi Zahid sind nur wenige Informationen erhalten, aber es ist bekannt, dass er ein Mann mit tiefem Wissen, einer breiten Sichtweise und Denkweise war. Und Khoja Mavlonoi Zahid hatte die Gabe der Weissagung. Sie sagen, dass er am Vorabend den Besuch von Sufi Olloyer voraussah, der 1710 in die wilde Steppe zog, und als er das Dorf Tokhtamysh erreichte, traf ihn Khodja Mavlonoi. Trotz der Tatsache, dass er älter war und einen Abschluss hatte, verneigte sich Khoja Mavlonoi Zahid vor ihm und ließ ihn zum Großen Vakhshivar gehen. Khoja Mavlaniya Zahid schrieb viele wissenschaftliche Arbeiten, aber nur eine ist bis heute erhalten – „Tajvizi Turki“. Diese Arbeit spiegelt die Regeln des Lesens des Heiligen Korans, die Art des Lesens auf Türkisch, die Aussprache und die Rechtschreibung wider. Hier sind die Regeln für die Aussprache von 29 Buchstaben des arabischen Alphabets.



Ein Kommentar

0

Hinterlasse einen Kommentar

Om een ​​reactie achter te laten, moet u inloggen via sociale netwerken:


Mit der Anmeldung stimmen Sie der Verarbeitung zu persönliche Daten

siehe auch