Technical work is underway on the web portal!

9. Mai: Hotira wa kadlash kuni – Gedenk- und Ehrentag

Der 9. Mai ist der Tag, an dem der große Sieg im Zweiten Weltkrieg errungen wurde. An diesem Feiertag ist es üblich, sich daran zu erinnern, denen Ehre und Ehre zu erweisen, die am Krieg teilgenommen und heldenhaft für unsere friedliche Zukunft gekämpft haben. Dies ist ein heiliger Feiertag des Respekts und der Aufmerksamkeit für die ältere Generation - für alle, die in den schwierigen Kriegs- und Nachkriegsjahren direkt mit den härtesten Prüfungen konfrontiert waren, nicht mit psychischen Verlusten.

Es ist bekannt, dass Usbekistan einen großen Beitrag zum Gesamtsieg über den Feind geleistet hat. So nahmen 1 Million 951 Tausend Menschen aus Usbekistan am Zweiten Weltkrieg teil. Außerdem beherbergte das Land mehr als 1,5 Millionen Opfer, darunter etwa 250.000 Kinder. Tausende verwundete Soldaten wurden zur Behandlung gebracht.

Die Erfahrung, der Respekt und die Dankbarkeit, die wir gewinnen, können uns helfen, das zu schätzen, was wir haben. 1999 wurde in Taschkent der „Memorial Square“ eröffnet. Und 2020, am Tag des 75. Jahrestages des Sieges, wurde der Siegespark in der Hauptstadt eröffnet. Ein prächtiger Park, der die Essenz der Tragödie widerspiegelt, die das einfache Volk getroffen hat. Der Park vermittelt den Geist des Krieges, demonstriert die unerträglichen Schmerzen und Qualen kämpfender Soldaten und Gefangener, ihrer Mütter und Frauen, Ärzte und Militärs.

An diesem Feiertag ist es üblich, Kriegsveteranen mit Geschenken zu besuchen, den Gedenkplatz und die Ewige Flamme mit der obligatorischen Blumenniederlegung als Symbol für Respekt und grenzenlosen Respekt zu besuchen.

Ein Kommentar

0

Hinterlasse einen Kommentar

Om een ​​reactie achter te laten, moet u inloggen via sociale netwerken:


Mit der Anmeldung stimmen Sie der Verarbeitung zu persönliche Daten

siehe auch