Museum für Angewandte Kunst Usbekistans

Um mit dem kulturellen Erbe der Usbeken in Berührung zu kommen, ist es notwendig, eine Reihe von Museen in Usbekistan zu besuchen, aber um etwas über die Geschichte der Handwerkskunst zu erfahren und ihre Meisterwerke zu sehen, reicht es aus, das Museum für Angewandte Kunst Taschkent besuchen.

Zum ersten Mal wurde das Museum 1927 als Ausstellung der Werke von Handwerkern unseres Landes eröffnet und hieß Handwerksmuseum. 1977 erhielt es jedoch den Status eines staatlichen Museums und wurde in das heutige Museum umgewandelt.

Der Museumsfonds enthält mehr als 7.000 der besten Werke von Meistern vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis heutigen Zeit und gibt es hier die Exponaten wie keramische Gegenstände, Schmuck, Goldstickerei, Nationaltracht, Susani, Teppiche, Schädeldecken, Miniaturen und Holzmalerei, Porzellan, Musikinstrumente und vieles mehr.

Online-Tour

 

Kommentar

0

Einen Kommentar hinterlassen

Um einen Kommentar zu hinterlassen, müssen Sie sich über soziale Netzwerke anmelden:


Mit der Anmeldung stimmen Sie der Verarbeitung zu persönliche Daten

siehe auch