Technical work is underway on the web portal!

Traditionelle Feiertage Usbekistans

Usbekistan ist ein pulsierendes Land, das einzigartige Traditionen und Bräuche bewahrt hat. Seit jeher lebten auf diesem Land nicht nur Usbeken, sondern auch Vertreter verschiedener Nationalitäten. Die Anwohner beschäftigten sich mit Handwerk, Landwirtschaft, Handel und Viehzucht. All diese Faktoren haben natürlich ihre Spuren in der Geschichte und Kultur des usbekischen Volkes hinterlassen, einschließlich der Bildung einzigartiger Festtraditionen.

Die traditionellen Feiertage Usbekistans sind alte Kalender- und Ritualfeste. Die bekanntesten waren Navruz – der Tag des Frühlingsäquinoktiums, Mehrjon – das Erntefest, Kum Sayli – das Sandfest, Suv Sayli – das Wasserfest, Kor Khat – das erste Schneefest, Uzum Sayli – das Traubenfest, Kovun Sayli - das Melonenfest, Anor Sayli - das Granatapfelfest, Sogym - der Tag der Viehschlachtung, sowie Blumenfeste anlässlich der Blüte von Tulpen, Rosen, Schneeglöckchen und anderen Blumen.

Einige Feiertage werden bis heute weithin gefeiert. Während der Festtage finden Feste und Unterhaltungsveranstaltungen statt, die den stärksten Eindruck hinterlassen können. Schließlich sind dies ungewöhnliche Rituale, festliche Konzerte, helle Kostüme, reiche Dastarkhans, alte Traditionen - alles, was unser Land erfüllt und so ursprünglich macht.

Ein Kommentar

0

Hinterlasse einen Kommentar

Om een ​​reactie achter te laten, moet u inloggen via sociale netwerken:


Mit der Anmeldung stimmen Sie der Verarbeitung zu persönliche Daten

siehe auch